Back to Top

Sachkundenachweis (SKN)

Der Sachkundenachweis (SKN) ist für alle neuen Hundehalter obligatorisch, egal ob Sie früher bereits einen Hund hatten, der Hund aus einem Tierheim kommt oder noch ein Welpe ist. Der Gedanke dahinter ist, durch grundlegende Information über die Bedürfnisse und das Verhalten von Hunden Sicherheit und Wohlbefinden für den Hundehalter und seinen Hund, aber auch die Gesellschaft zu gewährleisten.

SKN Praxis

Im praktischen Teil zur Erlangung des Sachkundenachweises machen wir Sie mit dem Wesen Hund und seiner Sichtweise auf unsere Welt bekannt. Wir arbeiten an der Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Hund, denn diese bildet die Basis für alles, was später kommt. Wir zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten mit Alltagssituationen umzugehen und wie Sie in kniffligen Momenten Ihre eigene Lösung finden können.
Ziele des praktischen SKN Unterrichts beinhalten das Lernen über:

- Beziehung als Basis von Vertrauen
- den Umgang mit der Leine
- Abruf und Wartepositionen
- alles andere, was für den Alltag wichtig sein kann.

SKN Theorie

Den SKN Theoriekurs führen wir üblicherweise in der Nähe von Zürich als Kleingruppen-Unterricht durch. Alternativ gibt es die Möglichkeit, den Kurs als Einzelunterricht bei Ihnen zu Hause durchzuführen. Für weitere Infos nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf.